Waldläuferbande Wien

unsere Wilden Tage in der Wiener Wildnis für Volksschulkinder!

freitags in der Donaustadt, dienstags in Hütteldorf, mittwochs am Cobenzl und donnerstags im Prater

dsaf

Bist du bei unseren Abenteuern dabei?

Andere Kids warten darauf, mit dir die Wiener Wildnis kennen zu lernen!

sadf

f

dsf

Was machen wir bei den Wilden Tagen?

Zusammenkommen.
Einmal die Woche für ein paar Stunden.

Wild sein in der Wiener Wildnis.
Frei sein, den eigenen Impulsen folgen.
Begleitet durch uns.

Wir geben Struktur und bringen unsre Ideen ein, Spiele, Handwerk, etc... zwingen jedoch nicht auf.

Oder wir lassen auch einfach mal die Seele baumeln, setzen uns ums Feuer, braten Stockbrot und erzählen Geschichten.
Wir stehen mit Rat und Hilfe zur Seite, wenn gebraucht.
Jedoch liegt uns die Eigenständigkeit am Herzen.

Uns ist wichtig das jeder Mensch durch uns begleitet, seinen eigenen Pfaden folgen kann.
Wir möchten das die Kinder Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten entwickeln und ausbauen, um IHREN Weg zu finden.

Ihre eigene Herangehensweise. Jeder Mensch ist so unterschiedlich, jedes Kind birgt seinen eigenen, heiligen Schatz, um so fürs Leben gerüstet zu sein.
Das ist unsere Vision.
Die Regelmäßigkeit und die relativ kleine Gruppengröße, gibt uns die Möglichkeit eine gute Verbindung zu allen Kindern aufzubauen.

Gruppengefüge sind immer dynamisch. Es kommt auch zu Reibungspunkten in der Gemeinschaft. Das ist völlig normal und gehört für uns dazu.

In regelmäßigen Redekreisen zu Beginn und zum Ende der gemeinsamen Zeit, hat jeder die Möglichkeit sich Gehör zu verschaffen. Erlebtes nochmal zu reflektieren, Gefühle mit der Gruppe zu teilen.
Was war dein Highlight? Oder gibt es etwas, dass mich beschäftigt? 

Hier geht’s zur Anmeldung

Scroll to Top